Mag. Andreas Fürstner-Schwendenwein, BA


(Lehrer für Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ensembles)

Beginnt im Alter von 7 Jahren klassische Gitarre zu spielen.
Unterricht bei Herwig Popek, Arnoldo Moreno, Juan Carlos Sungurlian, Thomas Mauerhofer und Martin Wiederhofer.
Von 2001 bis 2011 Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Leo Witoszynskyj und Stefan Fuchs.
Teilnehmer bei Seminaren und Meisterklassen mit Jean-Francoise Prins, Frank Kuruc, Walter Haberl, Michael Langer, Peter Legat, Peter Fischer, Bert Fastenrath, Martin Kelner, Gerard Abiton, Josep Henriquez, Harri Stojka, Joaquin Clerch, Costas Cotsiolis, …
Erste Rockband Inflame bereits im Alter von 11 Jahren.
Später vielseitige Tätigkeit in den Bereichen:
Jazz: u.a. mit Peter Herbolzheimers „European Masterclass Big Band“, Lungau Big Band, SenSix Jazz Orchestra.
Pop und Rock: HD’s Fall, Sublime Allstars, Modula Nation, Christian de Lellis.
Funk: Tyrone, Funkanansie, Hot House.
Musical: Jesus Christ Superstar, Pippin, Tanz der Vampire, Footloose, Children Of Eden, The Full Monty.
Klassik: als Solist und kammermusikalisch, UA „Lancelots Spiegel“ im Rahmen des Steirischen Herbstes.
Produktionen am Schauspielhaus Graz: „Was Ihr Wollt“, „Elvis!-Caught In A Trap“ & „Der Besuch der alten Dame“.
Gewinner des 1. Preises beim bundesweiten Wettbewerb „Prima La Musica“ sowohl 1999 (Gitarrenduo mit Markus Illko), als auch 2000 (Gitarre solo).

Lehrer an der Musikschule Köflach seit 2011